Heinrich von Kleists Lebensspuren (LS 548b)

Aus KleistDaten
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heinrich von Kleists Lebensspuren. Dokumente und Berichte der Zeitgenossen. Neu herausgegeben von Helmut Sembdner. München 1996. [In der Kleist-Literatur üblicherweise mit der Sigle LS und laufender Nummer zitiert.]


Peguilhen an·Gubitz. Potsdam, 1. Januar 1838

Ferner möchte ich etwas zum Übersetzen haben, da ich zum Produzieren zu alt bin; auch Nachricht: ob Sie meine Kleistsche Anekdote [s. LS 490a] nicht benutzt haben, oder warum nicht? Etwas handgreiflich ist sie freilich, aber gewiß charakteristisch und nicht etwa nachteilig für Kleists Andenken.

(Sembdners Quelle: Lessing, Gotthold (Hrsg.): Carl Robert Lessings Bücher-und Handschriftensammlung. Bd. 2, Berlin 1915, S. 225)


Zu den Übersichtsseiten (Personen, Orte, Zeit, Quellen)

Personen | Orte | Werke | Jahresübersichten | Quellen | LS - Übersicht