Heinrich von Kleists Lebensspuren (LS 531b)

Aus KleistDaten
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heinrich von Kleists Lebensspuren. Dokumente und Berichte der Zeitgenossen. Neu herausgegeben von Helmut Sembdner. München 1996. [In der Kleist-Literatur üblicherweise mit der Sigle LS und laufender Nummer zitiert.]


Buchhalter Meves an Peguilhen (29. November 1811)

Da doch diese Tasse nicht für den täglichen Gebrauch bestimmt ist, so habe ich die Form der Königl. Trauertassen gewählt. Der einbeißende Schlangenhenkel, ein Sinnbild der Ewigkeit, ist hierzu wohl sehr passend. Sie wird zur bestimmten Zeit fertig sein, da ich dann die Ehre haben werde, solche Ew. Wohlgeboren zuzusenden.

(Lindau, Paul: Über die letzten Lebenstage H. v. Kleists und seiner Freundin. Die Gegenwart, 1873, Nr. 31-34, S. 89 (verbesserter Abdruck nach Textkorrekturen von G. Minde-Pouet))


Zu den Übersichtsseiten (Personen, Orte, Zeit, Quellen)

Personen | Orte | Werke | Jahresübersichten | Quellen | LS - Übersicht