Heinrich von Kleists Lebensspuren (LS 488a)

Aus KleistDaten
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heinrich von Kleists Lebensspuren. Dokumente und Berichte der Zeitgenossen. Neu herausgegeben von Helmut Sembdner. München 1996. [In der Kleist-Literatur üblicherweise mit der Sigle LS und laufender Nummer zitiert.]


Zensor Himly an Geh. Staatsrat Küster (8. Oktober 1811)

[Stellungnahme zu einem Antrag von Karl Curths, eine politische Zeitung zu gründen:]

Die unter bedeutender Protektion begonnenen Abendblätter dienen u. a. zum Beispiele [daß mit der Bewilligung dem Antragsteller kein Gefallen geschehe]; und wenn auch dem Herrn Curths ein geschickterer und beharrlicherer Versuch zuzutrauen ist, so wird das Resultat vielleicht um etwas besser, dennoch aber immer noch nicht genügend für die Subsistenz des Mannes ausfallen.

(Steig, Reinhold: H. v. Kleists Berliner Kämpfe. Berlin u. Stuttgart 1901, S. 46)


Zu den Übersichtsseiten (Personen, Orte, Zeit, Quellen)

Personen | Orte | Werke | Jahresübersichten | Quellen | LS - Übersicht