Heinrich von Kleists Lebensspuren (LS 20b)

Aus KleistDaten
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heinrich von Kleists Lebensspuren. Dokumente und Berichte der Zeitgenossen. Neu herausgegeben von Helmut Sembdner. München 1996. [In der Kleist-Literatur üblicherweise mit der Sigle LS und laufender Nummer zitiert.]


Verzeichnis der Besucher der Becker-Biels-Höhle im Harz. Eintrag vom 18. Juni 1798

Hier von der Welt geschieden,
Im Tempel der Natur
Hier find den wahren Frieden
Des Wandrers Seele nur.

Frey von der Sinne Ketten,
Von niedrer Ehrsucht frey,
Wollt ich zu dir mich retten
Du traute Siedeley.

An deines Altars Stufen,
Ruf ich zum Schöpfer dann,
Der aus dem Nichts gerufen,
Mir zeigte deine Bahn.

In diesen dumpfen Hallen,
In deiner kühlen Gruft,
Wollt ich in Staub zerfallen,
Bis mich der Engel ruft.

Nach der Rückkehr aus der Höhle.

Lieut. v. Kleist. v. Barße. v. Löwe[nfeldt]. v. Mirbach. Vom Reg. Garde aus Potsdam.

(Sembdners Quelle: Sanders, K.-W in: Harz-Zeitschrift 25/1977, S. 122f.)


Zu den Übersichtsseiten (Personen, Orte, Zeit, Quellen)

Personen | Orte | Werke | Jahresübersichten | Quellen | LS - Übersicht