Heinrich von Kleists Nachruhm (NR 4d)

Aus KleistDaten
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heinrich von Kleists Nachruhm. Eine Wirkungsgeschichten in Dokumenten. Herausgegeben von Helmut Sembdner. München 1996. [In der Kleist-Literatur üblicherweise mit der Sigle NR und laufender Nummer zitiert.]


Berlin. Zu Vervollständigung der neuerlich unweit Berlin gespielten Farce des H. von Kleist und der Madame Vogel gehört noch (als wesentliches Dokument) die Anzeige des Todes der letztern, abseits ihres betrübten Gatten, in den Berliner-Blättern:

[LS 539]

Ein deutsches Blatt glaubt seiner Erzählung des ganzen Vorfalls (als in der Tat merkwürdig) noch beifügen zu müssen: Daß die beiden Verstorbnen, eh' sie zum Heiligen See gegangen, noch vorher im Wirtshause – die Zeche bezahlt hätten.

(Aus: Zürcher Zeitung, 24. 12. 1811)


Zu den Übersichtsseiten (Personen, Orte, Zeit, Quellen) Personen | Orte | Werke | Briefe | Jahresübersichten | Quellen | Heinrich von Kleists Nachruhm