Heinrich von Kleists Lebensspuren (LS 57a)

Aus KleistDaten
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heinrich von Kleists Lebensspuren. Dokumente und Berichte der Zeitgenossen. Neu herausgegeben von Helmut Sembdner. München 1996. [In der Kleist-Literatur üblicherweise mit der Sigle LS und laufender Nummer zitiert.]


Generalsekretär der Pariser Polizeipräfektur 1801

[Aufenthaltsbewilligungen für Fremde in Paris, 6. Juli 1801:]

Kleist, Hry. Gui. Bernd. Ex. Lieut. des Gardes du Roi de Prusse.

[Alter: 23; Heimatort: Berlin; Quartier: rue Honore No. 64]

(Sembdners Quelle: Weiss, Hermann F.: Zu Heinrich von Kleists Reise nach Paris im Jahre 1801. Archiv f. d. Studium d. neueren Sprachen u. Literaturen 227/1990, S. 12)


Zu den Übersichtsseiten (Personen, Orte, Zeit, Quellen)

Personen | Orte | Werke | Jahresübersichten | Quellen | LS - Übersicht