Heinrich von Kleists Lebensspuren (LS 543a)

Aus KleistDaten
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heinrich von Kleists Lebensspuren. Dokumente und Berichte der Zeitgenossen. Neu herausgegeben von Helmut Sembdner. München 1996. [In der Kleist-Literatur üblicherweise mit der Sigle LS und laufender Nummer zitiert.]


Polizeipräsident von Schlechtendahl an Peguilhen. Berlin, 6. Dezember 1811

Ew. Wohlgebohren mache ich hierdurch bekannt, daß des Königs Majestät befohlen haben, daß die von Ihnen angekündigte Schrift über den Mord und Selbstmord des von Kleist nicht im Druck erscheinen soll, weshalb den sämmtlichen Buchdruckern bei Strafe untersagt worden ist, solche zum Druck zu übernehmen.

(Sembdners Quelle: Lindau, Paul: Über die letzten Lebenstage H. v. Kleists und seiner Freundin. Die Gegenwart, 1873, Nr. 31-34, S. 118 (verbesserter Abdruck nach Textkorrekturen von G. Minde-Pouet))


Zu den Übersichtsseiten (Personen, Orte, Zeit, Quellen)

Personen | Orte | Werke | Jahresübersichten | Quellen | LS - Übersicht