Heinrich von Kleists Lebensspuren (LS 543)

Aus KleistDaten
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heinrich von Kleists Lebensspuren. Dokumente und Berichte der Zeitgenossen. Neu herausgegeben von Helmut Sembdner. München 1996. [In der Kleist-Literatur üblicherweise mit der Sigle LS und laufender Nummer zitiert.]


Staatsrat Gruner an Polizeipräsident von Schlechtendahl. Berlin, 3. Dezember 1811

Des Königs Majestät hat mittelst Cabinets-Ordre vom 27. November Ihr Allerhöchstes Mißfallen über die zuerst in die Vossische Zeitung aufgenommene Anpreisung des am 21ten vorgefallenen vereinten Mordes und Selbstmordes zu erkennen gegeben. [Schlechtendahl wird aufgefordert,] den Druck der angekündigten Schrift zu inhibiren und wie solches geschehen, furdersamst anzuzeigen.

(Sembdners Quelle: Steig, Reinhold: H. v. Kleists Berliner Kämpfe. Berlin u. Stuttgart 1901, S. 670)


Zu den Übersichtsseiten (Personen, Orte, Zeit, Quellen)

Personen | Orte | Werke | Jahresübersichten | Quellen | LS - Übersicht