Heinrich von Kleists Lebensspuren (LS 479)

Aus KleistDaten
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heinrich von Kleists Lebensspuren. Dokumente und Berichte der Zeitgenossen. Neu herausgegeben von Helmut Sembdner. München 1996. [In der Kleist-Literatur üblicherweise mit der Sigle LS und laufender Nummer zitiert.]


Königliche Kabinettsorder an Staatsrat Gruner. 25. Februar 1811

Es ist für die Erhaltung der allgemeinen Ruhe wesentlich notwendig, daß sowohl über äußere Verhältnisse als über die Verfassung des Staates nichts publiziert werde, was den Verhältnissen mit fremden Mächten oder meinen Absichten entgegen ist und die öffentliche Ansicht derselben verwirren könnte. Da deshalb die Zensur aller in meinen Landen herauskommenden Schriften strenger und vorsichtiger als bisher werden muß, so trage ich Ihnen auf, hierfür zu sorgen, und die Grundsätze, nach welchen solche seither geführt worden, baldigst einer genauen Revision und Fortsetzung zu unterwerfen.

(Sembdners Quelle: Baxa, Jakob: Adam Müller, E. Lebensbild a. d. Befreiungskriegen und aus der dt. Restauration. Jena 1930, S. 171)


Zu den Übersichtsseiten (Personen, Orte, Zeit, Quellen)

Personen | Orte | Werke | Jahresübersichten | Quellen | LS - Übersicht