Heinrich von Kleists Lebensspuren (LS 449a)

Aus KleistDaten
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heinrich von Kleists Lebensspuren. Dokumente und Berichte der Zeitgenossen. Neu herausgegeben von Helmut Sembdner. München 1996. [In der Kleist-Literatur üblicherweise mit der Sigle LS und laufender Nummer zitiert.]


Kriegsrat Himly an Geh. Staatsrat Küster, 23. Dezember 1810

Ew. Hochwohlgeboren zeige ich in Beziehung auf das Gesuch des Hn. von Kleist: Mittheilungen der Staatsbehörde für die Abendblätter zu erhalten, gehorsamst an, daß von diesen Blättern, soviel mir bekannt, bey dem Ministerium der auswärtigen Angelegenheiten nichts vorgekommen, als bis sich unter den ohne Genehmigung dieses Ministeriums eingemischten politischen Artikeln ein solcher gefunden, der das Mißfallen Sr. Excellenz des Hn. Kabinetsministers erregte, und die Untersagung aller Aufnahme politischer Artikel veranlaßte. Da indessen diese Aufnahme nicht unterblieb: so ist, auf meine Anzeige … noch neuerlich dem Censor Hn. Polizey-Präsident Gruner nochmals empfohlen, auf Entfernung aller eigentlich politischen Artikel zu halten.

Insofern indessen gegenwärtig die Frage: ob dem Hn. von Kleist Mittheilungen von Seiten des Ministeriums der auswärtigen Angelegenheiten gemacht werden können, von neuem in Betracht kommt; so kann ich, wenn von eigentlich politischen Nachrichten die Rede ist, nur 1) die dermalen mehr als je stattfindende Schwierigkeit aller solcher Mittheilungen und 2) das jederzeit geltend gemachte wohlerworbene Recht der beyden alten Zeitungsinstitute in Erinnerung bringen, so wie 3) die Nothwendigkeit: daß ein Blatt, welches politische Artikel giebt, auch eine politische Censur habe, indessen die Abendblätter nur eine polizeyliche haben. Wäre aber auch erstere einzurichten und die Schwierigkeit hiesiger officieller Mittheilung politischer Nachrichten und eingehender Berichte zu überwinden, so würden 4) die beyden alten Institute vorzüglich im itzigen Augenblick … durch die einem anderen Blatte beygelegte Wichtigkeit außerordentlich und um so mehr leiden, da die Abendblätter täglich erscheinen, demnach allerdings eher, als die nur einen Tag um den andern erscheinenden Zeitungen, das Neueste liefern könnten. …

(Sembdners Quelle: Grathoff, Dirk: Die Zensurkonflikte der »Berliner Abendblätter«. In: Klaus Peter u. a., Ideologiekrit. Studien z. Literatur, Essays I, Frankf./M. 1972, S. 155-168 (Anhang))


Zu den Übersichtsseiten (Personen, Orte, Zeit, Quellen)

Personen | Orte | Werke | Jahresübersichten | Quellen | LS - Übersicht