Heinrich von Kleists Lebensspuren (LS 413)

Aus KleistDaten
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heinrich von Kleists Lebensspuren. Dokumente und Berichte der Zeitgenossen. Neu herausgegeben von Helmut Sembdner. München 1996. [In der Kleist-Literatur üblicherweise mit der Sigle LS und laufender Nummer zitiert.]


Emma Körner an F. B. Weber. Dresden, 20. November 1810

Ein bedeutender Stern erscheint jetzt an dem literarischen Himmel des nördlichen Deutschlands, la Motte Fouqué: … Neulich habe ich auch in einem Blatt, der Preußische Hausfreund genannt, einen sehr schönen Aufsatz von ihm über den Tod der unvergeßlichen Königin [Luise] gelesen, ein zweites Blatt, wovon er und Kleist die Redakteurs sind, kommt täglich unter dem Namen Abendzeitung in Berlin heraus.

(Sembdners Quelle: Weber, Albrecht: Briefe der Familie Körner. Deutsche Rundschau 1878, Bd. 16, S. 119)


Zu den Übersichtsseiten (Personen, Orte, Zeit, Quellen)

Personen | Orte | Werke | Jahresübersichten | Quellen | LS - Übersicht