Heinrich von Kleists Lebensspuren (LS 296b)

Aus KleistDaten
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heinrich von Kleists Lebensspuren. Dokumente und Berichte der Zeitgenossen. Neu herausgegeben von Helmut Sembdner. München 1996. [In der Kleist-Literatur üblicherweise mit der Sigle LS und laufender Nummer zitiert.]


[Böttiger.] Morgenblatt, 3. Januar 1809

Notiz

… Unterdessen gedeiht auch das Werk der Frau von Stael, ihre seit fünf Jahren vorbereiteten Briefe über Deutschland, zu seiner Reife, und daß man auch darin sehr gelungene Übersetzungen deutscher Gedichte zu erwarten habe, beweist eine Probe, die im sechsten Stücke des Phöbus (von HH. v. Kleist und A. Müller in Dresden herausgegeben, vom siebenten Stücke an in der Waltherschen Hofbuchhandlung erscheinend) eingerückt steht. Es ist das Schillersche Triumphlied »Die Rückkehr der Griechen von Troja« von Frau von Stael metrisch übersetzt. Hier die erste Strophe zur Probe …

(Sembdners Quelle: Morgenblatt für gebildete Stände. Tübingen: Cotta 1809)


Zu den Übersichtsseiten (Personen, Orte, Zeit, Quellen)

Personen | Orte | Werke | Jahresübersichten | Quellen | LS - Übersicht