Heinrich von Kleists Lebensspuren (LS 250)

Aus KleistDaten
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heinrich von Kleists Lebensspuren. Dokumente und Berichte der Zeitgenossen. Neu herausgegeben von Helmut Sembdner. München 1996. [In der Kleist-Literatur üblicherweise mit der Sigle LS und laufender Nummer zitiert.]


[Rühle von Lilienstern.] Journal des Luxus und der Moden, November 1809

Andeutungen zu einem dramatischen Gesamtvereine der Teutschen

… die sogenannten Experimentierstücke, ein Alarkos, eine Phädra, ein Jon [von Fr. Schlegel, Racine/Schiller, A. W. Schlegel], ein zerbrochener Krug und wie sie sonst heißen mögen, wollen vollends gar nicht munden, - dennoch aber ist die Lust an veredelter Kunst, und die Sehnsucht nach ihr bei uns Teutschen gewiß eben so groß, wo nicht größer, als bei irgend einer andern Nation.

(Journal des Luxus und der Moden. Hrsg. v. Friedr. Justin Bertuch. Weimar 1809)


Zu den Übersichtsseiten (Personen, Orte, Zeit, Quellen)

Personen | Orte | Werke | Jahresübersichten | Quellen | LS - Übersicht