Heinrich von Kleists Lebensspuren (LS 24a)

Aus KleistDaten
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heinrich von Kleists Lebensspuren. Dokumente und Berichte der Zeitgenossen. Neu herausgegeben von Helmut Sembdner. München 1996. [In der Kleist-Literatur üblicherweise mit der Sigle LS und laufender Nummer zitiert.]


Königliche Kabinettsorder an Generalmajor von Rüchel. 4. April 1799

Bei den in Euerm Schreiben vom 25. v. M. angezeigten Umständen ertheile Ich dem Sec. Lieut. v. Kleist vom Rgt. Garde den nachgesuchten Abschied, und avanzire in dessen Stelle den Fähnrich v. Brand zum Sec. Lieut.

(Sembdners Quelle: Kleist, H. v.: Werke. Im Verein m. G. Minde-Pouet u. R. Steig hrsg. v. E. Schmidt. Bd. 5: Briefe, hrsg. v. G. Minde-Pouet. Leipzig (1905))


Zu den Übersichtsseiten (Personen, Orte, Zeit, Quellen)

Personen | Orte | Werke | Jahresübersichten | Quellen | LS - Übersicht