Heinrich von Kleists Lebensspuren (LS 239)

Aus KleistDaten
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heinrich von Kleists Lebensspuren. Dokumente und Berichte der Zeitgenossen. Neu herausgegeben von Helmut Sembdner. München 1996. [In der Kleist-Literatur üblicherweise mit der Sigle LS und laufender Nummer zitiert.]


Heinrich Becker an Hofrat Heinrich Blümner in Leipzig. Weimar 1807/08

29. Sept. 1807. Viele gute Stücke sind uns eingeschickt worden, und viele in Versen. Besonders zeichnet sich ein Lustspiel in einem Akt aus, in ganz neuer Manier, in Jamben, welches mit großer Freiheit geschrieben ist, und von bedeutender Wirkung sein wird. Es handelt sich um eine Sache die geschehen ist, nämlich um einen zerbrochenen Krug, es ist prächtig. Ich habe es zum Streichen bekommen, denn wie es steht, ist es nicht zu geben, es ist ein bißchen derb, aber wenn der Mann, den wir nicht kennen, uns mehr schicken wollte, das wär unser Mann, von dem wir für das Lustspiel viel erwarten können. -

(Sembdners Quelle: Barth, Ilse-Marie: Zur Aufführung von Kleists Lustspiel am Weimarer Hoftheater 1808. In: Akten des VI. Intern. Germanisten-Kongreß, Basel 1980, T. 4, S. 405-411)

10. Jan. 1808. Den Krug haben wir noch nicht gegeben, es hat sich durch Goethens Abwesenheit verschoben. Der Verfasser hat es, wie er in der Vorrede sagt, nach einem niederländischen Gemälde entworfen, wo man den Richter, bei dem Richter, verklagt, welcher sich in die Schlafkammer eines hüpschen Mädchens eingeschlichen hat, die Tür verriegelt, seine Perücke auf einen irdenen Topf stülpt, und, nachdem Lärm wird, mit der Perücke den Topf herunter reißt, und zum Fenster hinaus springt. Die Mutter des Mädchens, welche einen andern in Verdacht hat, verklagt selbigen bei dem Richter, bis sich alles entdeckt, und der Richter davon läuft. Wir glauben, daß es von großer Wirkung sein wird.

(Sembdners Quelle: Düsseldorf: Goethe-Museum. – Gilow, Hermann: S. H. Catel, ein Lehrer H. v. Kleists. Euphorion, 1907, S. 307)


Zu den Übersichtsseiten (Personen, Orte, Zeit, Quellen)

Personen | Orte | Werke | Jahresübersichten | Quellen | LS - Übersicht