Heinrich von Kleists Lebensspuren (LS 218d)

Aus KleistDaten
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heinrich von Kleists Lebensspuren. Dokumente und Berichte der Zeitgenossen. Neu herausgegeben von Helmut Sembdner. München 1996. [In der Kleist-Literatur üblicherweise mit der Sigle LS und laufender Nummer zitiert.]


Cotta an Goethe. Tübingen, 19. Februar 1808 Es ist mir um so angenehmer, daß ich diese Beweise von Hochdero fernerer Teilnahme an meinem Institut habe, da Seckendorff allgemein versichert, Sie wären sein tätigster Mitarbeiter am Prometheus, Kleist dies gedruckt für seinen Phöbus verbreitet.

(Sembdners Quelle: Goethe und Cotta. Briefwechsel 1797-1832. Hrsg. von Dorothea Kuhn.Bd. 1, 1979,S. 172)


Zu den Übersichtsseiten (Personen, Orte, Zeit, Quellen)

Personen | Orte | Werke | Jahresübersichten | Quellen | LS - Übersicht