Heinrich von Kleists Lebensspuren (LS 217d)

Aus KleistDaten
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heinrich von Kleists Lebensspuren. Dokumente und Berichte der Zeitgenossen. Neu herausgegeben von Helmut Sembdner. München 1996. [In der Kleist-Literatur üblicherweise mit der Sigle LS und laufender Nummer zitiert.]


Karl Bertuch an Karl August Böttiger. Weimar 1808

10. Jan. Jason, Prometheus und Phöbus sind rühmliche gut gemeinte Unternehmungen - werden sie aber auch ein dankbares und zahlendes Publikum finden? … Nimmt Küchelchen als Schriftsteller an Phöbus teil? Die hiesigen Kunstfreunde möchten wohl seinen Aufsatz über die Kunstausstellung in der Zeit. f. d. eleg. Welt nicht vergessen haben.

21. Febr. Der Zerbrochne Krug von Kleist wird binnen 8 oder 14 Tagen an die Reihe kommen.

17. März. Über den Phöbus werden Sie im April von unserm Gruber eine billige ungeschminkte Rezension finden [s. LS 237] - auch über den Prometheus, der viel Artiges aufgetischt hat.

(Sembdners Quelle: Weiss, Hermann F.: Neuentdeckte Phöbus-Spuren. In: Zeitschr. f. Dt. Philologie 108/1989, S. 163, 171)


Zu den Übersichtsseiten (Personen, Orte, Zeit, Quellen)

Personen | Orte | Werke | Jahresübersichten | Quellen | LS - Übersicht