Heinrich von Kleists Lebensspuren (LS 211c)

Aus KleistDaten
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heinrich von Kleists Lebensspuren. Dokumente und Berichte der Zeitgenossen. Neu herausgegeben von Helmut Sembdner. München 1996. [In der Kleist-Literatur üblicherweise mit der Sigle LS und laufender Nummer zitiert.]


Gotthilf Heinrich Schubert an Friedrich August Köthe. Dresden ohne Datum

Wenn meine 1. Vorlesung im Phöbus noch nicht abgedruckt ist, frage ich bei Wetzeln an, ob er etwa lieber den eigentlichen alten Umfang, den ich hier beilege, statt des neuen an Müller eingesendeten passieren lassen will. Doch überlasse ich alles das wie und ob seinem Gutdünken.

(Sembdners Quelle: Merkel, Franz Rudolf: Der Naturphilosoph G. H. Schubert und die deutsche Romantik. München 1913, S. 49)


Zu den Übersichtsseiten (Personen, Orte, Zeit, Quellen)

Personen | Orte | Werke | Jahresübersichten | Quellen | LS - Übersicht