Heinrich von Kleists Lebensspuren (LS 199)

Aus KleistDaten
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heinrich von Kleists Lebensspuren. Dokumente und Berichte der Zeitgenossen. Neu herausgegeben von Helmut Sembdner. München 1996. [In der Kleist-Literatur üblicherweise mit der Sigle LS und laufender Nummer zitiert.]


Dora Stock an F. B. Weber. Dresden, 2. Dezember 1807

Die Lücke ausgenommen, die Schönberg in unsern Zirkel gemacht hat, ist alles noch glücklich wie sonst. Es wird viel Musik getrieben, gelesen etc. etc. etc. Kleist hat wieder ein Stück geschrieben was sehr schön sein soll. Es heißt Penthesilea.

(Sembdners Quelle: Weber, Albrecht: Briefe der Familie Körner. Deutsche Rundschau 1878,Bd. 15, S. 467-73)


Zu den Übersichtsseiten (Personen, Orte, Zeit, Quellen)

Personen | Orte | Werke | Jahresübersichten | Quellen | LS - Übersicht