Heinrich von Kleists Lebensspuren (LS 175b)

Aus KleistDaten
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heinrich von Kleists Lebensspuren. Dokumente und Berichte der Zeitgenossen. Neu herausgegeben von Helmut Sembdner. München 1996. [In der Kleist-Literatur üblicherweise mit der Sigle LS und laufender Nummer zitiert.]


Fouqué, Die drei Kleiste (1821)

Die Dichtung [Amphitryon] ward durch eine ebenso glänzende als gründliche Rezension angekündigt [von Fouqués Freund Dippold] in einem allgemein anerkannten Blatt, - aber die Deutschen, in ihr damaliges Unglück, und überhaupt in die Politik wohl etwas mehr noch als billig versunken, nahmen von der poetischen Erscheinung des dritten Kleist wenig Notiz.

(Sembdners Quelle: Fouque, Friedrich de la Motte-: Die drei Kleiste. Zeitung f. d. eleg. Welt, Nr. 245-253, 20.-28. Dez. 1821)


Zu den Übersichtsseiten (Personen, Orte, Zeit, Quellen)

Personen | Orte | Werke | Jahresübersichten | Quellen | LS - Übersicht